Theologische Quartalschrift - Startseite
Startseite » Autoren » Autorenbiographie von Andreas Holzem


Titelcover der aktuellen Ausgabe 2/2020 - klicken Sie für eine größere Ansicht


Wir über uns

Unsere Schwerpunkte und Akzente finden Sie hier.


Die Schriftleitung


stellt sich hier vor.


Unsere Autoren

Prof. Dr. Andreas Holzem

Andreas Holzem, geb. 1961, lehrt seit 1999 Mittlere und Neuere Kirchengeschichte in Tübingen. Themenschwerpunkte: dörfliche und städtische Religion der Frühen Neuzeit, Krieg und Hunger, Predigt – Theater – Kurzerzählungen, Religiöses Wissen, Katholizismus im 20. Jahrhundert. Projektleiter im SFB 437 „Kriegserfahrungen – Krieg und Gesellschaft in der Neuzeit“ und im SFB 923 „Bedrohte Ordnungen“ sowie Sprecher/Projektleiter im Graduiertenkolleg „Religiöses Wissen im vormodernen Europa“; Sprecher der DFG-Forschungsgruppe 2973 „ Katholischsein. Semantiken, Praktiken und Emotionen in der westdeutschen Gesellschaft 1965–1989/90“

Alle Leseproben von Andreas Holzem in »ThQ« anzeigen.

Abonnements


Abonnements

Sie haben die Wahl ...

weitere Infos zu unseren Abonnements


Jahresverzeichnis 2019


Aktuelles Jahresverzeichnis


Jahresverzeichnis 2019
als PDF PDF.



Anzeigen


Mit Anzeigen und Inseraten erreichen Sie Ihre Zielgruppe. Anzeige aufgeben


Unsere neue Dienstleistung für Verlage, die Ihr Abogeschäft in gute Hände geben wollen.


aboservice

mehr
Informationen


Theologische Quartalschrift
Telefon: +49 (0) 711 44 06-140 · Fax: +49 (0) 711 44 06-138
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | Sitemap | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum